Aktuelles

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 7 Gäste online.

Pokalserie fortgesetzt

Auch in der 2. Runde des Viererpokals gegen Greven konnte unser SK sich erwartungsgemäß durchsetzen!

Unsere Mannschaft um Kai Wolter, Daniel Korth, Georg Rott und Jan Eric Chilla gewann sicher mit 3,5-0,5!

Zu einem ungewöhnlichen Termin für ein Viererpokalmatch traten wir am Freitag Abend um 20 Uhr im Vereinsheim

der SF Greven an. Als erstes konnte Jan Eric seine Partie an Brett 4 mit Weiss gewinnen, nachdem Er im Mittelspiel

eine Figur gewonnen hatte und diese bis zum Schluss nicht mehr abgab. Kurz darauf folgte der Sieg von Kai Wolter

an Brett 1, der in einem taktischen Schlagabtausch die Übersich behielt und mit mehr Material aus der Verwicklung

hervorging. Etwas länger dauerten dann die Partien an Brett 2 und 3. Georg hatte zwar schon relativ früh eine Figur

gegen einen Bauern gewonnen, doch aufgrund struktureller Nachteile lies die Verwertung eine

Weile auf sich warten. Daniel an Brett 2 hatte es schwer etwas aus seiner Stellung zu Zaubern. Sein Gegner

tauschte mit Weiss relativ schnell viele Figuren ab und steurte den Remishafen an. Daniel versuchte zwar noch im

Endspiel etwas rauszupressen, was ihm wohl auch gelang aber am Schluss dennoch nicht zum Sieg reichen sollte,  

sondern stattdessen das Ehrenremis für die SF Greven bedeutete. An Georgs Brett war eine Figur dann doch eine

Figur und so besorgte er gegen halb 1 Uhr nachts dann den 3,5-0,5 Endstand für den SK Münster.

Wir hoffen und setzen alles daran das dies mal wieder der Beginn einer sehr langen Serie diese Saison im Vierpokal

sein wird...