Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 6 Gäste online.

Hammerstraßenfest - Bericht / Fotos

Es war wieder soweit - Anfang August, wie jedes Jahr, fand in unserem "Wohnzimmer", der Hammerstraße, Westfalens größtes Straßenfest statt.

Bei strahlenem Sonnenschein standen wir mit Rat und Tat dem interessierten Publikum zur Seite. Und das 2 volle Tage !  Ein 3-Züger auf dem Demobrett lud zum Rätseln und Lösen ein. Wir gaben gerne Auskunft über uns oder luden zu einer Partie Schach ein. Sei es Blitzschach oder freies Spiel. Alles war angesagt.

Der Bundesligaspieler aus Eppingen, die Schüler aus der Schulschach AG oder der Hobbyspieler (bis aus Frankfurt) oder der schon ewig nicht mehr am Brett Sitzende lösten gerne das Schachproblem. Oder versuchten sich zumindest. Die Lernwillige wurde an unseren Übungsleiter verwiesen, der Termin für den Vereinsabend oder den Jugendnachmittag wurde gerne offenbart - rundum ein gelungenes und anstrengendes Wochenende, daß sich auf jeden Fall gelohnt hat ! Gerne wieder.

Danke nochmal an alle Vereinsmitglieder, die im 2-Stundentakt mitgewirkt haben.

Alles belegt...

 Es gab viel Diskussionsbedarf...

Licht gab es von allen Seiten...

 Es hörte nicht auf; am Samstag abend wurde bis 0.40 Uhr (!) gespielt...

 Sonntag früh ging es unvermindert weiter...

 

Mammutaufgabe der Präsentation : An 2 vollen Tagen stehen wir beim Hammerstraßenfest, Westfalens größtem Straßenfest, mit einem Stand, um uns zu präsentieren. Wieder gibt es einen interessanten Dreizüger am Demobrett zu lösen, selber zu spielen und uns zu löchern...

Kommt einfach vorbei bei uns in Höhe der Commerzbank/Ecke Hermanstraße.