Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 4 Gäste online.

Schachfestival in Dresden/Bericht

 

Vom 15. August
bis zum 23. August fand in Dresden das Schachfestival statt, bei der der SK
Münster 32 mit 5 Spielern vertreten war. In der A-Gruppe spielten Jasper Holtel
und Lennart Quante mit, während Stephan Baumann, Carl Haberkamp und Max Altgelt
in der B-Gruppe teilnahmen. Das Dresdener Schachfestival galt als Art
„Trainingslager“ für die DVM, in welcher die 5 Spieler im Dezember mitspielen.

Jasper Holtel
spielte sehr erfolgreich in der A-Gruppe mit und konnte sogar 2 Großmeister ein
Remis abknöpfen konnte. Letztendlich holte Jasper mit seiner überragenden
Leistung sehr zufriedenstellende 6 aus 9 und erreichte aufgrund seiner Buchholz
den 19.Platz. Auch Lennart konnte in dem starken Teilnehmerfeld mithalten,
musste aber leider ein paar unglückliche Niederlagen einstecken. Am Ende hieß
es 4 aus 9 und damit Platz 65 für Lennart.

Auch Max
Altgelt spielte in der B-Gruppe sehr erfolgreich mit. Gegen stärkere Gegner
zeigte Max eine souveräne Leistung und konnte ihnen einige Punkte abknöpfen.
Somit konnte Max mit 5 aus 9 den 19. Platz erreichen. Besonders zufrieden kann
Max auf ein DWZ-Plus von über 100 Punkten blicken. Carl Haberkamp spielte sehr
erfolgreich mit, besiegte zwischendurch den an 1 gesetzten Guntram Ledfuß und
remisierte gegen den späteren Sieger Eric Sauer. Allerdings strauchelte Carls
Leistung, als er gegen seinen Vereinskollegen Stephan Baumann eine empfindliche
Niederlage einstecken musste. Zum Schluss hieß es für Carl 5,5 aus 9 und damit
den 12. Platz. Besonders erfolgreich lief es für Stephan. Nach 8 Runden hatte
Stephan 6,5 Punkte und damit Platz 2. In der letzten Runde ging es dann gegen
den späteren Sieger Eric Sauer. Trotz einer vorteilhaften Stellung schaffte es
Stephan nicht, die Partie zu gewinnen, was letztendlich Platz 2 mit 7 aus 9 bedeutete.

Insgesamt waren
wir mit unserer Leistung zufrieden und hatten eine erholsame Woche in Dresden.
Dass alle ein DWZ-Plus machen konnten, ist dabei ein angenehmer Nebeneffekt…

 

Bilder und
Berichte vom Turnier finden sich hier:

http://www.schachfestival.de/

 

Und die
Tabellen kann man hier finden:

http://www.schachfestival.de/zmdi-open-2015/tabelle.html