Aktuelles

Wer ist online

Zur Zeit sind 0 Benutzer und 2 Gäste online.

Rudowskipokal 2008

Liebe Schachfreunde,

für alle von Euch, die am Sonntag nicht live dabei sein konnten – es sind nicht viele, so viel ist gewiss - hier ein kurzer Bericht über unser traditionelles Jugend-Schnellschachturnier um den 18. Helmut-Rudowski-Gedächtnispokal

Das Turnier war wie in den letzten Jahren wieder sehr gut organisiert von den Schachfreunden aus Telgte. Möglicherweise wird den Telgtern richtig was fehlen, wenn die Vollversammlung irgendwann mal das Turnier wieder einmal an einen anderen Standort vergibt...

Die Teilnehmerzahl lag diesmal mit insgesamt 108 etwas unter der des vergangen Jahres (118). Dies lag vor allem daran, dass in diesem Jahr keine Gäste aus dem nahen niedersächsischen Raum da waren. Möglicherweise gab es da terminliche Probleme, auf die wir letztendlich keine Rücksicht nehmen können.

Die Zahl der Teilnehmer aus unserem Bezirk war dagegen noch höher als im letzten Jahr. Lediglich der SK Münster war etwas enttäuschend nur mit vier Spielern vertreten.

So überrascht es nicht, dass alle vier Titel diesmal im Bezirk blieben. In der A-Klasse – die ja seit der Zusammenlegung insgesamt sechs Jahrgänge umfasst ( in diesem Jahr 87 – 92 ) – gab es für mich etwas unerwartet einen Doppelsieg für den SC Hiltrup. Es siegte Thorben Lindhauer vor Tobias Stopka und Alexander Bösel (SF Olfen).

In der B-Klasse konnte Christop Koke (SK Lüdinghausen) erwartungsgemäß seinen Sieg aus dem letzten Jahr wiederholen und gewann unangefochten vor seinem Vereinskollegen Hendrik Wilbuer; also auch hier ein Doppelsieg.

Die C-Klasse wurde vom Nachwuchs der SF Olfen dominiert. Sie belegten den 1., 3., 5., 6., und 10., Platz. Sieger wurde Marc-Andre Ruttert vor Stefan Bauman (SK Münster) und Tobias Pago.

Was die Olfener in der C-Klasse erreichten, gilt ähnlich auch für den Nachwuchs des SK Lüdinghausen in der D-Klasse. Bei den Jüngsten gingen vier der insgesamt sieben Pokale an Spieler des SK. Es siegte Jasper Holtel (SK L) punktgleich vor Carl Habercamp aus Münster und Jonas Richter aus Lüdinghausen.

Abschließend möchte ich mich bei den Schachfreunden Holger Schlegel, Albert Voss, Stefan Voigt und Josef Beutelhoff bedanken, die die Gruppenbetreuung vor Ort übernommen haben.

Mit diesem Turnier hatte unser Nachwuchs wieder einmal einen schönen Saisonabschluss. Es wäre schön, wenn viele der Aktiven, aber natürlich auch der Betreuer und Eltern in der kommenden Saison wieder im Spielbetrieb unserer Schachjugend dabei wären.

Grüße

Hubert Weber

AnhangGröße
Rudowski-Pokal 2008 A-Klasse-Rang-R7.pdf89.42 KB
Rudowski-Pokal 2008 A-Klasse-XPaar-R7.pdf199.4 KB
Rudowski-Pokal 2008 B-Klasse-Rang-R7.pdf111.12 KB
Rudowski-Pokal 2008 B-Klasse-XPaar-R7.pdf285.86 KB
Rudowski-Pokal 2008 C-Klasse-Rang-R7.pdf93.42 KB
Rudowski-Pokal 2008 C-Klasse-XPaar-R7.pdf214.15 KB
Rudowski-Pokal 2008 D-Klasse-Rang-R7.pdf114.44 KB
Rudowski-Pokal 2008 D-Klasse-XPaar-R7.pdf306.4 KB