Wer ist online

Zur Zeit ist 1 Benutzer und 1 Gast online.

Benutzer online

  • Thomas Schlagheck

Endstand Fernschach BL

 

Liebe Fernschachinteressierte,


diese Sparte gibt es im Verein schon seit langer Zeit und soll aktueller gestaltet werden.

In der Mannschaft spielen :
Christian Hacker, Christoph Kamp, Manfred Schütze und Reiner Mantwill, die in der im Sommer zu Ende gehenden 1. BL -Saison vermutlich auf einem Mittelplatz einlaufen werden (so daß der Verein voraussichtlich im Oktober 09 erneut "erstklassig" antreten kann).

Außerdem nehmen wir in gleicher Aufstellung aktuell an einem k-o-Pokal Wettbewerb teil und sind mitten in der ersten Runde. Dazu findet sich auch eine Tabelle auf die BdF-Seite.

Interessenten sind jederzeit herzlich willkommen. Auf dem Vereinsabend kann man sich auch direkt beratschlagen !

Christoph ist "vor Ort" der Ansprechpartner unter CKamp@t-online.de.

http://www.bdf-fernschachbund.de/

 

Liebe Schachfreunde,
in der 1. Bundesliga sind alle Partien beendet. Die Abschlusstabelle bietet folgendes Bild:

Platz Teilnehmer MP BP BW
1 SV Osnabrück von 1919 e.V 13 19,0 44,5
2 SG Freibauer Lübbecke 11 18,0 44,5
3 HSG Uni Rostock e.V. 11 17,5 44,0
4 SK Münster 32 9 17,5 45,0
5 Hamburger Schachgesellschaft BUE 7 16,0 36,5
6 SC Zitadelle Spandau I 7 15,0 40,0
7 Schachclub Bocholt 1926 6 15,0 37,0
8 Zugzwang Bocholt I 4 14,0 34,5
9 FSV Spremberg 1895 4 12,0 34,0

Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft und zur erfolgreichen Titelverteidigung an den SV Osnabrück von 1919 e.V. !
In die 2. Bundesliga sind folgende Mannschaften abgestiegen: Schachclub Bocholt 1926, Zugwang Bocholt I und FSV Spremberg 1895.
Ich möchte mich bei allen Schachfreunden für die angenehme und größtenteils problemlose Saison bedanken und wünsche Ihnen auch für die kommende Saison viel Erfolg.
An dieser Stelle möchte ich darauf hinweisen, dass die 8. DFMM bereits ausgeschrieben ist und Anmeldungen schon jetzt möglich sind. Bitte beachten Sie die Änderungen für die kommende Saison.
Freundliche Grüße,
Andreas Jankowiak (Turnierleiter)
Obwohl wir in der Tabelle satte 4 MP hinter dem neuen Deutschen Meister liegen, sind es bei genauer Betrachtung tatsächlich nur 1,5 Brettpunkte, die diesen Unterschied ausgemacht haben. Ich denke, mit diesem Ergebnis können wir uns sehen lassen. Und das bietet doch Perspektiven für die nächste Saison. Auf ein Neues in 2009/11 !
Christian Hacker als MF

Ein Bild aus der Vergangenheit :
v.l.n.r. : Manfred Schütze, Christoph Kamp, Ralf Wiemer, Christian Hacker