Direkt zum Inhalt

Themen der neuesten Artikel

Klick auf den Titel führt zur Seite und allen jeweiligen Artikeln, Klick auf das Datum direkt zu dem jeweiligen neuesten Artikel, in () die Anzahl der Artikel.

Alle-Artikel

  • Letzten Freitag und heute konnten wir in der Onlineliga zwei wichtige 2.5:1.5 Siege einstreichen.

     

    Während Lennart am Freitag beim Spiel gegen die Schachfreunde aus Ketsch die Partie unkonzentriert wegstellte und Jörg ein recht unspektakuläres Remis mit Schwarz einfuhr, glänzten unsere Weißspieler. Pierre zog systematisch die katalanischen Daumenschrauben an, bis die schwachen Bauern des Gegners im Springerendspiel abgegrast werden konnten. Joker Nr. 1 Stephan spiele seine typischen Schemazüge zum Angriff mit f4, erreichte eine vorteilhafte Stellung mit Läuferpaar und gewann schlussendlich, nicht ohne allerdings zwischendurch die Partie einzustellen. Somit ein knapper und eher glücklicher Sieg.

     

  • Bald geht es endlich in unser neues Spiellokal an der Staadthalle Hiltrup.

    Für unseren Umzug freuen wir uns auf eure Mithilfe am 18., 21., 23. und 25. Juli -

    weitere Infos folgen demnächst per Mail, haltet euch doch bitte den ein oder anderen Tag frei!

  • Bei der gestrigen 32er-Arena haben 9 Teilnehmer mitgespielt. Damit konnte dem Teilnehmerschwund der letzten Runden entgegengewirkt werden und es gab weniger Wartezeit und mehr Abwechslung bei den Spielpartnern. Souverän durchgesetzt hat sich ProfChateau mit 40 Arenapunkten, der nur 2,5 Realschachpunkte in den zwei Stunden abgegeben hat. Dafür herzlichen Glückwunsch. Zweiter wurde Turton24 (20 Arenapunkte), dritter ksschach (15 Arenapunkte). Zu den Einzelergebnissen geht es hier.

    Insgesamt war das Turnier gut besucht und es gab spannende Partien, die im Chat anschließend noch lebhaft diskutiert wurden. Auch einige Zuschauer haben beim Turnier zugeschaut. Nächste Woche (14.07) geht es wie gewohnt um 19:32 Uhr los, diesmal wird 3 Minuten + 2 Sek./Zug Bonus gespielt. Nehmt wieder zahlreich teil, dann wird das Turnier noch attraktiver.

  • Heute versammelten sich Saba, Jörg, Rainer und ich vor den Bildschirmen, um zum NRW Derby gegen die SG Porz 2 anzutreten.

    Zunächst können wir erfreulicherweise berichten, dass die technischen Probleme sich heute auf ein Minimum beschränkten, sodass wir fast ungestört Figuren ziehen konnten.

    Rainer fuddelte wie er es so macht etwas herum in der Eröffnung, verwirrte dabei aber seinen Gegner ausreichend und gewann zügig. Saba spielte leider zu hastig und stelle eine Qualität ein - 1:1. Jörg lieferte sich ein munteres auf und ab mit seinem Gegner, blieb aber am Ende auf der Siegerstraße.

    Ich spielte erst ein überzeugendes Qualleopfer, übersah mehrere leichte Gewinne, wickelte in ein remisliches Endspiel ab und gewann nur wegen der letzten Ungenauigkeit meines Gegners- insgesamt also ein mehr als glückliches 3:1.

  • Seit letzter Woche läuft unser Online-Schnellschachturnier. Insgesamt sind 13 Spieler am Start, um in ihrer jeweiligen Gruppe die vorderen Plätze zu erreichen. Gespielt werden zwei Partien an einem Abend in der Woche Punkt hier sind alle Paarungen und Ergebnisse zu finden. Diese werden stetig aktualisiert.